Sie sind im Bereich: Bauen

OSZ Bautechnik, Ergänzungsbauten

Berlin-Spandau, 2006-07

Der Standort des OSZ für Bautechnik II wurde im Jahr 2006 und 2007 weiter entwickelt. Neben einem Werkstattgebäude entstanden Geräteschuppen und eine Schaueranlage als offener Unterstand für die Berliner Steinmetzinnung zur Arbeit im Freien. Mit seinen 15 Arbeitsplätzen und einer Länge von 60,00 m ergänzt und komplettiert dieser Schauer das Ensemble räumlich wie inhaltlich.
Der Schauer wurde, wie alle vorherigen Baumaßnahmen am Standort Fort Hahneberg, von Auszubildenden des Zimmererhandwerk des OSZ für Bautechnik errichtet. Es handelt sich um ein sehr einfaches Gebäude, ohne auf Gestaltung zu verzichten. Die alternierende Anbringung der Bohlen auf beiden Seiten der Pfostenkonstruktion erzeugt zusammen mit den farbig abgesetzten Lüftungsklappen ein lebendiges Fassadenbild.