Sie sind im Bereich: Bauen

Baugruppe Maisommer

Berlin-Charlottenburg
Planungs- und Bauzeit 2012-2015

Die Sesenheimer Straße liegt in Berlin-Charlottenburg unweit der Wilmersdorfer Straße. Kantstraße und Ku-Damm sind nicht weit, zweimal die Woche findet auf dem in unmittelbarer Nähe gelegenen Karl-August-Platz einer der besten Wochenmärkte Berlins statt. Ende 2012 gelang es der Baugruppe ‚Maisommer‘ in einem Bieterverfahren, das Grundstück vom Liegenschaftsfond des Landes Berlin zu erwerben.
Der Name der Baugruppe ‚Maisommer’ geht auf den Namen der Straße zurück. Im elsässischen Sesenheim hatte sich der junge J. W. Goethe in die Pfarrerstochter Friederike Brion verliebt. Ihr sind seine Sesenheimer Lieder gewidmet, in dessen einem der Maisommer besungen wird.
Das Projekt hat 25 Wohnungen, drei davon als Maisonette-, drei weitere als Penthouse-Wohnungen, sowie zwei Gewerbeeinheiten. Das Bauvorhaben ist 2015 fertiggestellt worden.